Unser Tagebuch – Haveltour 2017 – Tag 2 – Wagnitzsee – Zehdenick, 27.5.2017

Wagnitzsee – Zehdenick– 51 km – 10,5 Stunden – 6 Schleusen

 

9 Uhr gab es Frühstück bei Karin. Lecker und ausreichend. Wir verabschiedeten uns vom Wagnitzsee und Punkt 10 Uhr ging es los.

13:30 Uhr passierten wir die Fähre in Fürstenberg.

Unsere Fahrradfahrer trafen nach 55 km gegen 18 Uhr in Zehdenick beim Gasthaus zur Fähre ein….  3 x schafften sie es, unsere Paddler an der Havel zu begegnen.

Die Logistiger Kathleen und Jensi bauten bei gefühlten 40 Crad fast alle Zelte auf. Sigi hatte ihr Zelt so gut versteckt, dass es erst nach Ankunft der Paddler gefunden wurde J.

Durch die 6 Schleusen und die doch straffen 51 km trafen unsere Paddler erst gegen 20:30 Uhr ein. Gott sei Dank kurz vor Küchenschluss. Annett und Sabine nahmen noch die Essenbestellung im Boot auf, Jensi und Kathleen versorgten alle Paddler mit kalt gestellten Bier und alkoholfreien Getränken.-

Nach dem lecker Essen vielen alle gegen 22 Uhr tot in ihr Bett.

Die Variante – die Tour am nächsten Tag um 15 km zu verkürzen – wurde fast einstimmig abgelehnt – obwohl nochmal eine Steigerung von 17 km anstand. Das Frühstück am nächsten Tag wurde aber auf 8 Uhr vorverlegt.

Ein Gedanke zu “Unser Tagebuch – Haveltour 2017 – Tag 2 – Wagnitzsee – Zehdenick, 27.5.2017

  1. Pingback: Havel-Tour 2017 – Integral Drachenbootteam Dresden e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s