Unser Tagebuch – Haveltour 2017 – Tag 5 – Werder-Brandenburg, 30.5.2017

Werder- Brandenburg – 48 km – 1 Schleuse

Nach einem lecker Frühstück beim Blütencamping Riegelspitze starteten wir gegen 10:10 Uhr bei gefühlten 30 Crad.

Kurz vor Ketzin wurden wir leider zu einer Stunde Pause gezwungen, da das Wetter sich nun endlich von 30 Crad auf 18 Crad runterkühlte.

Weiter ginge es dann bis nach Brandenburg zum Gastaus Malge und zur Neuen Mühle.

Bevor die Zimmer bezogen wurden, luden wir noch beide Boote auf, da wir unsere Tour morgen um ca. 30 km verkürzen. Wir korregierten einmalig unsere Tour, um die doch nun schon gezeichneten Körper zu schonen.

Unsere beiden Fahrradfahrer trafen nach 65 km ca. 18 Uhr in der “Neuen Mühle” ein.

Erstmalig schliefen unsere Zelter und “Zimmerschläfer” in getrennten Einrichtungen. Leider konnten wir nicht alle gemeinsam unterbringen. Trotzdem gab es leckeres Abendessen und natürlich an beiden Orten einen kleinen gemeinsamen Absacker.

P1130375

Ein Gedanke zu “Unser Tagebuch – Haveltour 2017 – Tag 5 – Werder-Brandenburg, 30.5.2017

  1. Pingback: Havel-Tour 2017 – Integral Drachenbootteam Dresden e.V.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s